Supratix Gmbh Logo

Die Möglichkeiten der smarten Schule

Veröffentlicht von Jeannette Milius, SupraTix GmbH (3 months, 1 week ago aktualisiert)


Auf lange Sicht gesehen wird sich die Institution Schule verändern und eher ein offener Ort zum Lernen sein. Wann und wie ich mich bilde, hängt nicht mehr von einem Gebäude ab. Durch die smarte Schule ist es möglich offenes und freies Lernen zu gestalten. Die Effizienz des Lernens wird durch individuelle Lernpläne und selbstbestimmte Lernrzeiten erhöht. Lehrplankonformität oder Lernstandskontrollen werden im Hintergrund durch das smarte System der Schule geregelt, so dass Lehrer_innen die Rolle einer Lernbegleitung einnehmen können und durch Schwerpunktsetzung, unterstützt durch die Lerndaten, die Entwicklung des Schüler/innen beeinflussen.

Durch Auswertungen und Fähigkeitenprofile werden die Stärken und Schwächen der Schüler/innen offensichtlich und der Algorithmus stellt, an die Ressourcen der Schule angepasst, optimiert Stundenpläne für jede/n Einzelne/n dar. Die Lerninhalte und der Lernerfolg mit jedem Lehrmittel, analog oder digital, werden berücksichtigt. Hier werden zum Beispiel Schüler/innen-Lernbegleiter_innen Einzelgespräche, Fronttalunterricht und Lernen in Einzel- oder Gruppenarbeit sowie digitale Lerneinheiten berücksichtigt.

Durch die Hardwareunterstützung beispielsweise mit iBeacons wird die Lernzeit an allen Lernorten mit den jeweiligen Lernbegleitern automatisch erfasst und mit den Lernergebnissen korreliert und in der Optimierung berücksichtigt.

Es bilden sich automatisch Arbeitsgruppen mit unterschiedlichen Leistungsstärken und Bedarfen aus, so dass niemand über- oder unterfordert wird und gezielt beispielsweise in der Projektarbeit gefördert wird. Es gibt weitreichende Kooperationen mit Partnern aus der Praxis oder Wissenschaft und attraktive Lernorte, die in der Cloud mit ihrem geprüften Angebot einsehbar und kostenfrei buchbar sind. Gemanagt und ausgewertet werden die Raum- bzw. Lernortauslastungen sowie der Personaleinsatz, das Projektmanagement einzelner Gruppenarbeiten, Ferien und die Leistungen der einzelnen Schüler_innen sowie der Lernbegleiter_innen über das integrierte Verwaltungssystem oder über Schnittstellen zu einem bestehenden System. Hier hat auch die Schulleitung einen Einblick in alle Prozesse, Aufgaben und Echtzeitvisualisierungen der genannten und anpassbaren Parameter.

Share post:


Also interesting: