Supratix Gmbh Logo

Zweites Konsortialtreffen Projekt AgilHybrid in Leipzig

Veröffentlicht von Barbara Castrellon Gutierrez, AgilHybrid (2 weeks ago aktualisiert)


Am 17. und 18. September 2019 traf sich das Konsortium des Forschungsprojektes AgilHybrid an der HLL Leipzig, zur Vorstellung der Projektergebnisse aus den ersten Arbeitspaketen. Neben dem aktuellen Arbeitsstand und den Visionen der einzelnen Arbeitsgruppen und Projektpartner, wurden auch gemeinsame Ziele für die nächsten Monate gesteckt. Besonders hohe Relevanz stellte für die Praxis-Partner die Auswertung des Design Thinking Workshops, sowie die Auswertung der durchgeführten Experteninterviews, dar. Die Auswertungen ergaben bereits erste Erkenntnisse für die Entwicklung des geplanten Methodenkoffers zur Kompetenzentwicklung und zur Ableitung der Gütekriterien für Gute Arbeit vor dem Hintergrund hybrider Wertschöpfungsprozesse. Des Weiteren ließen sich Implikationen für die Entwicklung eines Kompetenzmodelles feststellen.

Partner von links nach rechts:
Hinten: Prof. Dr. Anne-Katrin Neyer, MLU Halle-Wittenberg; Kai Squillante, BLANC & FISCHER FAMILIENHOLDING; Prof. Dr. Steffen Kinkel, Hochschule Karlsruhe; Dominique René Fara, Wilo SE; Ulrich Wägner, O. Kölling GmbH & Co. KG
Mitte: Tim Mosig, HHL; Maximilian Schröder, VC/O GmbH; Dr.-Ing. Raymond Djaloeis, Projekttäger Karlsruhe; Anita Knappe, MLU Halle-Wittenberg; Thomas Trabert, HHL; Sebastian Beiner, Hochschule Karlsruhe
Vorn: Jeannette Milius, SupraTix GmbH; Andrea Bölke, SupraTix GmbH; Torsten Fischer, O. Kölling GmbH & Co. KG; Franca Galfe, HHL


Share post:


Also interesting: